„Swiping is boring“ wie Dating-Apps fur die Gen-Z Jagd uff Tinder schaffen

Innovative Newcomer wie UrsacheFeelsUrsache und VoraussetzungSnackGrund beabsichtigen den Konig der Kuppel-Apps vom Thron sturzen

Unregelma?ig genug die einzelne gute Idee, Damit angewandten Milliarden-Markt zu beherrschen. Bestes Beispiel: Tinder. Die App hat parece geschafft, mit ihrer Swipe-und-Match-Logik zum Standard-Tool aller zu werden, die die gro?e Liebe und auch den schnipsen Pimpern forschen. Doch wo ein Klammer aufQuasi-)Monopol besteht, werden Angreifer auf keinen fall entfernt, die es mit einer neuen guten Eingebung bersten wollen. OMR hat mit den Macher:innen zweier Next-Gen-Dating-Apps daruber gesprochen, aus welchem Grund eben eine gute Opportunitat fur Newcomer ist und bleibt, an welchen Stellen Tinder sich ubelnehmerisch zeigt und mit welcher Marketing-Strategie Diese aus dem Schatten des dominierenden Players treten intendieren.

Der Sicht von au?en hilft Telefonbeantworter und an, so lange Grunder:innen wiederkennen beabsichtigen, is fur Der Produkt welche da ohne Rest durch zwei teilbar eigentlich wirklich produzieren. Sowie der Kondom Daniel Cheaib folgenden das Besondere an seiner Dating-App Feels empfehlen wollte, hatte das lange namlich so geklungen: „Das hei?t die App, um authentische Beziehungen einzugehen.“ Die Leute hatten darauf dann ausnahmslos gleichartig reagiert, sagt Cheaib: „Okay, das erzahlen alle. Wie Starke ihr das? Was hei?t bei eurer App unahnlichEffizienz“

Die selbsterklarte „Anti-Dating-App“ Feels.

Cheaib und seine drei Mitgrunder hatten dann ausfuhrlich erklaren konnen, dass Feels alle divergent wie Tinder funktioniert, dass im Zentrum Videos auf den Fu?en stehen, dass parece keine Algorithmen existireren, die Profile vereinigen. Hingegen erst die Mittzwanziger von der Pariser Gen-Z-Agentur Socialclub, die mit dem Rebranding durch Feels beauftragt worden Nahrungsmittel, hatten ihre App schlie?lich nach den Modul gebracht.

„Too cool to match“

Die jungen Agent:innen kickten Nichtens nur die Dating-typische rot-orangefarbene CI. Diese dachten sich auch diesseitigen den neuesten Schlagwort fur Feels aus. In dem kam weder das Satzteil „authentisch“ zudem der Anschauung „Beziehungen“ vor. Dafur zeigt der neue Claim Veranlagung: „Too prima to match“. „Das ware mir zu keiner Zeit im Leben eingefallen“, sagt Cheaib, „das wird Ihr Generationending.“ Denn er den Claim zum ersten Mal gehort habe, wusste er: „Das hei?t prazise, worum eres bei Feels geht.“

Zwei paar schuhe als bei Tinder swipen die Drogennutzer keine Personen nach rechter Hand und auch links, sondern welche Bildschirminhalt verschieben lotrecht durch Profile. Diese bestehen aus Full-Screen-Videos und Texttafeln mit Stellung nehmen auf wundern wie der nach der TV-Serie, in der jemand gerne existieren wurde. Die Selfie-Clips konnen mit Stickern aufgehubscht werden. Parece existireren kein Matching, anstelle kommentieren die Nutzenden die Videos mit Emojis oder aber Brief einander schlichtweg an. Je aktiver die User eignen, desto sichtbarer wird ihr Profil im Feed. Feels wird farbenfroh, direkt, einfach das Tiktok fur Dating.

Zwanglose Interaktion

Das boomende soziale Community Tiktok war der gemeinsame Null einer neuer Altersgruppe von Dating-Plattformen. Auch Happen, Gunstgewerblerin aus dem kanadischen Vancouver stammende und bis jetzt in Nordamerika wie noch Gro?britannien verfugbare App, stellt einen Video-Feed ins Knotenpunkt. Interaktionen geschehen durch Likes und Kommentare. „Wir bilden das Social-Media-Erlebnis nach, mit dem die Gen-Z plain vanilla ist“, sagt Kim Vikar, Grunderin und CEO durch Snack gegenuber OMR. Die Nutzenden wurden angehalten, bei Happen denselben Content zu teilen , den Die leser nach Instagram, Snapchat, Tiktok posten.

Unahnlich als bei Feels verfugt Jause uber Gunstgewerblerin Matching-Funktion. Diese diene dazu, dass gematchte Personen gegenseitig ihre brandneuen Videos in die Feeds gespielt bekamen. Au?erdem seien nur zwischen Matches Direktnachrichten moglich, erklart Vikar. Die Spezialitat Veranderung zu Tinder und Bumble Couch vor allem in der Kommentarfunktion: „So konnen die Leute zwanglos mit dem Content der anderen interagieren und Gesprache in folgende naturlichere gelautert beginnen.“

Dating-Workaround bei Tiktok

Die Geistesblitz zu Imbiss sei ihr beim Scrollen durch Tiktok gekommen, sagt Vikar. Welche habe den Clip einer bessere Halfte gesehen, die ihren Prestige, ihr Typ, ihren Wohnsitz und ihr Tierkreiszeichen zeigte. „Da genoss Selbst den dieser Aha-Momente und begriff, dass Die leser versuchte, TikTok furs Dating zu nutzen“, so die Snack-Grunderin. Die Perron sei aber nicht fur diesen Zweck entwickelt worden. Dies gebe keine Unterlagen zum Ort, zum Alter oder aber ob jemand Single sei. Der Originalton des Videos der Ehegattin sei dann 130.000 Mal bei anderen Usern benutzt worden; der Hashtag „Single“ habe zu dem Zeitangabe 13 tausend Millionen Views verzeich , erzahlt Kim Kaplan. „In dem Augenblick wusste Selbst, hier liegt folgende massive Opportunity.“

Jetzt war parece naturlich gar nicht so, dass die etablierten Player tatenlos zuschauen, wie Ihr doppelt Newcomer das Dating-Feld aufrollen. Hingegen dies hei?t so gut wie wirklich so; combat eres zumindest erst wenn vor wenigen Tagen. Denn erst im Juni 2021 kundigte Branchenprimus Tinder an, Bewegtbild werde in der App kunftig folgende gro?ere Rolle spielen.

Write a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *